Kutschfahren früher und heute

Mit Pferd und Wagen zu reisen, war über Jahrhunderte an der Tagesordnung. Dabei war im Gegensatz zu Heute der Zeitfaktor nur von untergeordneter Bedeutung. Die Tagesstrecken lagen im durchschnitt bei ca. 40 60 km, wobei es auf die Anzahl der Pferde, die Größe der Kutsche und des Zustandes der Wege und Straßen ankam.

Reisen

Vorrangig war, zu jeder Zeit bequem und komfortabel zu reisen, und die Landschaft zu genießen. Reisebegleiter bzw. Fahrgäste sorgten für abwechslungsreiche Unterhaltung.

Gerade diese Gemütlichkeit, eine für alle Altersgruppen geeignete Fortbewegung mit Pferd und Wagen haben uns bewogen, Sie zu animieren und eine Stunde unvergesslicher Zeitepoche festzuhalten.


Grundsätzlich fahren wir von Gesellschaftsfahrten bis zur Hochzeitsfahrten alles. Schauen Sie auch in unsere Bildergalerie

Hochzeit

Da die Länge der Fahrten oder aber auch der Aufwand von Kutschfahrt zu Kutschfahrt unterschiedlich ist, haben wir keine Festen Preise. Die Preise werden von Herrn Norbert Theis persönlich gemacht.

Sollten Sie Interesse an einer Kutschfahrt haben, setzen Sie sich doch gleich mit Herrn Theis in Verbindung.

 

Norbert Theis

Handy: 0171 - 779 3572